Pølser aus der „North Wild Kitchen“ | Hot Dogs aus Norwegen mal anders

HotDogs Polser Nevada Berg Norwegen-7072

Rezension | Ich habe es tatsächlich getan. Ich habe ein skandinavisches Rezept ausprobiert und keinen Kardamom verwendet. Unglaublich, aber von vorn. Wer in Norwegen auf der Suche nach einem herzhaften Snack ist, der kommt an Hot Dogs nicht vorbei. Auf längeren Roadtrip-Etappen war es immer ein Highlight, wenn wir uns zwischendurch einen (zweifelsfrei nicht ganz günstigen) Hot Dog gegönnt haben.

Das Geheimnis dabei ist die Pølser, die würzige Wurst im Inneren. Pølse med Lompe wird das Gericht ganz klassisch genannt und bezeichnet eine Wurst mit Saucen und Toppings eingerollt in eine Art Kartoffel-Fladenbrot, die Lompe. Der Lompe-Teig ist eine Mischung aus Pfannkuchen und Wrap. Viel geläufiger ist inzwischen aber an jeder Tankstelle und in jedem 7Eleven das klassische Hot Dog Brötchen.

Und weil Würstchen, weiches Brot, Gurken, Zwiebeln, Senf, Mayonnaise und Ketchup auf Dauer langweilig sind haben wir uns an neue Varianten herangewagt. Die Inspiration dazu haben wir im Kochbuch North Wild Kitchen von Nevada Berg gefunden. Nevada ist Amerikanerin und lebt mit ihrem Mann und in ihrer Familie auf einem Bauernhof im Herzen Norwegens. Vielleicht fühlten wir uns deshalb gleich zu ihrer Lebensgeschichte hingezogen. Denn wer Norwegen als seine Wahlheimat wählt und noch dazu so naturverbunden lebt, der gewinnt schnell unser Herz. Nevada ist außerdem der Kopf hinter dem Foodblog North Wild Kitchen, unserem liebsten Foodblog über Norwegen und die skandinavische Küche.

Gran Nordre Haupthaus Snasa Bauernhof

Auch wenn man in Corona-Zeiten noch lange nicht an den nächsten Grillend mit vielen Freunden denken darf, so ist dieses Rezept dennoch genau ideal dafür: Verschiedene Saucen, Dips und Toppings werden in Ruhe vorbereitet und dann frisch mit Hot Dog Brötchen und noch warmer Wurst vom Grill serviert.

Zutaten für 4 Personen (und 12 Hot Dogs)

Wir rechnen pro Person 3 Hot Dogs, die Mengen lassen sich aber natürlich ganz einfach umrechnen. Natürlich gilt wie immer: Pack auf Deine Hot Dogs was Dir schmeckt. Eine Hot Dog Party ist aber eine schöne Gelegenheit um einfach mal neue Dinge auszuprobieren und wild kreativ zu mischen.

Für die Hot Dogs & Würstchen

  • 12 Hot Dog Brötchen
  • 60 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 8 Wiener Würstchen
  • 6 Scheiben Bacon
  • 4 Krakauer

Du kannst die Hot Dog Brötchen natürlich einfach weich lassen, dann brauchst Du keine Butter und keinen Knoblauch. Wir mögen es besonders gerne sie noch anzurösten, damit sie knusprig werden. Dazu zerlässt Du die Butter und schwitzt den geschälten und gewürfelten Knoblauch darin an. Die Brötchen werden längs halbiert. Nun bepinselst Du die Brötchenhälften mit der Knoblauchbutter und röstest sie für etwa 1-2 Minuten von jeder Seite bei ca. 180° C auf dem Grill.

4 Wiener Würstchen werden mit Bacon umwickelt und gemeinsam mit den anderen 8 Würstchen gegrillt.

Erdbeer-Ketchup

  • 2 EL Öl
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/4 TL Zimt
  • 250 g passierte Tomaten
  • 250 g Erdbeeren, entstielt und gewürfelt
  • 40 g weißer Balsamico
  • 1,5 EL brauner Zucker
  • Salz und Pfeffer

Das Öl in einem Topf erhitzen, dann die Zwiebeln darin anschwitzen und Tomatenmark und Zimt dazu geben und kurz mitrissen. Nun die passierten Tomaten, Erdbeeren, Balsamico und Zucker dazu geben und für ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Abkühlen lassen und in einem Mixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

(Dill-)Ajoli

  • 2 Eigelbe, zimmerwarm
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 240 ml Rapsöl
  • 1 EL Dill
  • Salz und Pfeffer

Alle Zutaten sollten zimmerwarm sein. Dann Eigelb, Knoblauch, Zitronensaft und Senf gut miteinander verrühren. Nun tröpfchenweise das Öl dazu geben und so lange mixen bis die Masse dickflüssig wird. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Tipp: Am besten gelingt die Ajoli in einem hohen Gefäß mit einem Stabmixer. Die Hälfte der Ajoli wird mit Dill aromatisiert, die andere Hälfte wird pur verwendet.

Unsere liebsten „North Wild Kitchen“ Hot Dogs

Die gerösteten Hot Dog Brötchen, verschiedene Würstchen und zweierlei Saucen sind die Basis für unsere Hot Dog Party. Nun steht deiner Kreativität nichts mehr im Weg und Du kannst klassische Röstzwiebeln, eingelegte Gurken, aber auch Senf, Pesto oder Käse dazu kombinieren. Unsere nordischen Varianten benötigen etwas Vorbereitung, sind aber geschmacklich ein echtes Erlebnis!

Der Hot Dog Klassiker

Das besondere Toppping sind hier karamellisierte Zwiebeln mit groben Meersalz. Schneide 4 Zwiebeln in Streifen oder Ringe und brate sie in etwas Öl an. Dann gibst du 1-2 EL Zucker dazu und lässt die Zwiebeln langsam karamellisieren. Zum Schluss kommt noch eine gute Prise grobes Meersalz darüber. Für unseren nordisch angehauchten Klassiker bestreichst Du die eine Seite des Hot Dogs mit Erdbeeren-Ketchup und die andere mit Ajoli. In die Mitte kommt ein Würstchen nach Wahl und darauf karamellisierte Zwiebeln.

Der marktfrische Hot Dog

Für diese Kombi zauberst Du noch ein Erbsen Relish und knusprige Champignons als Topping. 8 EL TK-Erbsen werden in etwas warmen Wasser aufgetaut. Ca. 12 Cornichons in kleine Würfel schneiden und die Erbsen zusammen mit den Cornichons und 2 EL Essiggurkenwasser, Salz und Pfeffer kurz mixen. Wirklich nur kurz, dass die Zutaten sich leicht verbinden, ohne zu Brei zu werden.

Für die knusprigen Champignons schneidest du 4 große Pilze in Würfel und brätst sie in etwas Butter knusprig aus. Für den marktfrischen Hot Dog bestreichst Du nun beide Seiten des Hot Dogs mit Dill Ajoli. Darauf ein Würstchen und das mit Erbsen Relish und knusprigen Champignons tippen.

Der Würzige – Unser liebster nordischer Hot Dog

Eine Seite des Brötchens mit Dill-Ajoli und die andere mit Preiselbeermarmelade bestreichen. Auf die Speckwickel-Wiener etwas gewürfelte Rote Bete und darauf Blauschimmelkäse-Krümel verteilen. Diese Variante ist unser persönlicher Favorit. Würzig-fruchtig, herzhaft, süß und salzig in einem Hot Dog kombiniert.

HotDogs Polser Nevada Berg Norwegen-7072

North Wild Kitchen | Ein Geschenk für jeden Norwegen-Genießer

North Wild Kitchen ist mehr als nur ein Kochbuch, in dem sich Rezept an Rezept reiht. Es erzählt Geschichten über die Natur, Kultur und Menschen in Norwegen ohne zu einem Sachbuch oder Bildband zu werden. Die Einleitung zu jedem Gericht ist eine kurze Geschichte. Sei es die erste Begegnung von Nevada Berg mit dem beschriebenen Gericht, ihre Erfahrung mit einer besonderen Zutat darin oder schlicht der Ursprung des Rezepts und warum sie es ganz bewusst abgewandelt hat. Nevada schreibt schnörkellos und klar, aber nicht ohne ihre tiefe Verbundenheit zu ihrer neuen Heimat in Norwegen zum Ausdruck zu bringen.

Es gilt das ungeschriebene Gesetz, dass man sich nur so viel nimmt, wie man benötigt. Dieser Ansatz – der im Grunde eine Lebenseinstellung ist – spiegelt den Respekt der Norweger gegenüber ihrer Natur wider. Es ist befriedigend, nicht nur zu nehmen, was man braucht, sondern auch etwas für die anderen übrig zu lassen, damit sie sich ebenfalls erfreuen können. Zudem ermöglicht dies der Natur, sich zu regenerieren; ein nachhaltiger Kreislauf entsteht.

Schöner können wir unsere Gedanken über die große Liebe zu Norwegen nicht zusammenfassen. Wer einmal dort war und sich intensiv auf die Natur eingelassen hat, der lässt ein Stück seines Herzens dort zurück.

North Wild Kitchen Nevada Berg Norwegen Kochbuch
Rømmegrøt – Das haben wir einmal in Bergen probiert. Ein sehr einfaches Gericht aus Sauerrahm, Milch, Mehl und Butter, das wahlweise mit Zimtzucker süß oder mit Schinken herzhaft serviert wird.

North Wild Kitchen Nevada Berg Norwegen Kochbuch

Das Buch ist in verschiedene Kapitel z. B. zu gesammelten Früchten, zu Fisch, Fleisch oder Gebackenem unterteilt. Die Kapitel geben Raum für Interpretation und sind ein schönes Zusammenspiel der Jahreszeiten. Und natürlich werden auch alternative Zutaten genannt falls man keine Moltebeeren, Hirschhornsalz oder Sauerrahm zur Hand hat. Auch das ist eine der Stärken des Buchs. Die traditionelle norwegische Küche zu kombinieren mit modernen Alternativen.

North Wild Kitchen Nevada Berg Norwegen Kochbuch

HotDogs Polser Nevada Berg Norwegen-7072

Du hast Lust auf noch mehr Rezepte aus Skandinavien? Wie wäre es z. B. mit

Transparenz: Das Buch wurde uns kostenfrei als Rezensionsexemplar vom Prestel Verlag zur Verfügung gestellt. Unsere eigene Meinung bleibt davon selbstverständlich unberührt. 

Geschrieben von
Mehr von Anke

Zeche Zollverein bei Nacht

Was fällt euch spontan zum Ruhrgebiet oder der Stadt Essen ein? Das...
Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.