Premiumwanderweg Schwalmbruch im Naturpark Schwalm-Nette

Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette

Der Herbst ist in seinen schönsten Farben angekommen. Am Niederrhein leuchten die Bäumen in gelb, orange und rot; vereinzelt mischen sich noch ein wenig grün oder sogar schon die ersten kahlen Zweige dazwischen. Der Naturpark Schwalm-Nette ist ein wunderbarer Ort, um in diesem Farbenmeer zu baden. Auf dem Wanderweg Schwalmbruch erkundest Du auf rund 16 Kilometern die Heide, Wald, Wiesen und Moor zwischen Deutschland und den Niederlanden.

Zahlen & Fakten zur Tour

Zeit: 5:00 Stunden | Strecke: ca. 15,5 km | Höhendifferenz: ca. 100 m

Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette

Der Wanderweg Schwalmbruch ist einer von neun grenzüberschreitenden Premiumwanderwegen im Naturpark Schwalm-Nette. Typisch Niederrhein haben sie alle gemeinsam, dass sie überwiegend flach und ohne Steigung verlaufen. Das macht die Wege für einen gemütlichen Familienausflug perfekt. Unter dem Motto “Wasser.Wander.Welt” verlaufen die Wege fast ausschließlich durch die Natur und führen auf naturbelassenen Pfaden vorbei an kleinen und größeren Seen oder Flüssen.

Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette

Anfahrt zum Wanderweg Schwalmbruch

Wir haben die Wanderung am Wanderparkplatz Tackenbenden in der Nähe von Elmpt gestartet. Du verlässt die Autobahn A52 an der Ausfahrt Elmpt und nimmst im Kreisverkehr gleich die erste Ausfahrt. Du überquerst die Autobahn und fährst dann auf der Landstraße parallel zur Autobahn. Der Wanderparkplatz Tackenbenden zweigt nach rechts über eine kleine Brücke (einspurig!) ab und ist ausgeschildert. Folge der Straße für rund 1 Kilometer bis zum Parkplatz. Von dort sind es dann wenige Meter bis zum Start der Tour. Der gesamte Wanderweg ist perfekt ausgeschildert – verlaufen ausgeschlossen!

Heide Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette

Durch Heide, Wald und Moor am Niederrhein

Der Weg verläuft fast ausschließlich auf breiten, naturbelassenen Pfaden. Zunächst führt er weitläufige Heidelandschaft mit vereinzelten Büschen und Sträuchern. Der Blick kann richtig schön schweifen – typisch Niederrhein eben. Erster Zwischenstop nach einem guten Kilometer ist ein hölzerner Aussichtsturm mit Panoramablick über die niederrheinische Heide. Weiter geht es dann immer wieder durch kleinere Waldabschnitte, vorbei an kleineren und größeren Seen. Parallel zur Schwalm führt der Weg durch ein kleines Waldstück. Übrigens: Am Lauf der Flüsse erkennst Du ob Du noch in Deutschland oder schon in den Niederladen bist. In Deutschland wurde die Schwalm begradigt und verläuft überwiegend gerade. Auf der niederländischen Seite wurde der Fluss renaturiert und schlängelt sich seinen Weg durch Wald und Wiesen.

Heide Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Aussichtsturm Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette

Nach einer kleinen Rast an einem der ausgeschilderten Picknickplätze geht es weiter durch den Diergartschen Wald und dann hinüber in die Niederlande. Zwei kleine Grenzsteine markieren den Übergang. Nach gut 10 Kilometern machen wir in der Herberg de Bos am Rande des kleinen Örtchen Swalmen eine kleine Rast. Übrigens: Hier ist ebenfalls ein Wanderparkplatz für diese Rundwanderung. Wir fanden es aber viel charmanter auf halbem Weg im Café einzukehren und haben uns deshalb für den Parkplatz Tackenbenden entschieden.

Schwalm Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Café de Bos Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette

Spät am Nachmittag steht die Sonne nun schon herrlich tief und taucht Bäume und Wiesen in wunderschönes goldenes Licht. Entlang der Schwalm schlängelt sich unser Weg nun durch etwas dichteren Wald und später wieder über breite Wiesen und Alleen zurück zum Parkplatz Tackenbenden.

Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalm Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalm Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Schwalm Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette Herbst Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette

Ausflug für die ganze Familie

Der Wanderweg verläuft überwiegend ebenerdig und die wenigen Höhenmeter verteilen sich völlig unbemerkt über die Strecke. Nach Regentagen können die Waldwege zum Teil sehr matschig sein, ansonsten sind die Wege einfach zu begehen. Wenn Du abkürzen möchtest kannst Du nach dem Picknickplatz im Schwalmbruch links zurück zum Ausgangspunkt wandern (Beschilderung S10 folgen). Auch nach dem Café de Bos kannst Du abkürzen und dir den Schlenker entlang der Schwalm sparen. Auch diese Abkürzung ist mit S10 auf der Wanderkarte beschildert.

Hast Du noch weitere Ausflugstipps für den Niederrhein? Dann freuen wir uns auf Deine Ideen – immer rein damit in die Kommentare unter diesem Beitrag!

Schwalmbruch Premiumwanderweg Naturpark Schwalm-Nette

Geschrieben von
Mehr von Anke

Peyto Lake, Lake Louise & Moraine Lake – Unsere Highlights im Banff Nationalpark

Wir haben immer noch Herzklopfen, wenn wir an den Banff Nationalpark denken:...
Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.