Pancake Bowl mit Beeren Smoothie | Frühstücksglück für besondere Tage

Pancake Bowl Frühstück Mini Pfannkuchen Schokolade

Die wärmende Schüssel Porridge am Morgen ist mein Highlight: Ich liebe es mein Porridge-Grundrezept abzuwandeln und mit immer neuen Toppings den Porridge saisonal anzupassen. Wenn ich aber doch mal Abwechslung möchte und etwas mehr Zeit habe, dann gönne ich mir eine großartige Pancake Bowl. Kleine Mini-Pfannkuchen treffen auf einen cremigen Smoothie, eine Handvoll Obst und etwas Crunch. Ich sage Dir: Das macht so satt, dass Du damit wunderbar bis weit nach Mittag durch den Tag kommst.

Pancake Bowl Frühstück Mini Pfannkuchen

Zutaten für eine Pancake Bowl

Die Pancake Bowl besteht aus zwei Komponenten: Dem cremigen Smoothie und den warmen fluffigen Pancakes. Für den Smoothie kannst Du das Obst beliebig variieren und jede beliebige Beerensorte verwenden.

Für die Mini-Pancakes

  • 1 Ei
  • 3 EL Joghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 30 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 EL Rapsöl

Für den Smoothie

  • 200 g Himbeeren
  • 150 g Joghurt
  • 1 Banane

Für das Topping

  • Eine Hand voll Himbeeren
  • Granatapfelkerne
  • Granola

So einfach bereitest Du Deine Pancake Bowl zu

Das Ei mit dem Joghurt und Zitronensaft verrühren. Nun das Mehl und Backpulver kurz unterrühren und den Teig 5 Minuten ruhen lassen. 150 g Himbeeren mit dem Joghurt und einer Banane zu einem cremigen Smoothie mixen. Den Smoothie in eine schöne Schüssel füllen – das Auge isst mit.

Schalte den Herd auf mittlere Hitze und achte darauf, dass die Pfanne auf Temperatur ist, bevor Du den Teig in die Pfanne gibst. Ich nehme dazu einen knappen Esslöffel und lasse den Teig langsam in die Pfanne gleiten. Achte darauf, dass der Teig schön kompakt bleibt und nicht zerläuft. Bei mittlerer Hitze sollte der Teig sofort leicht anziehen. Aus der Teigmenge entstehen ca. 12-14 dickere oder 24 flachere Pancakes backen. Von beiden Seiten ausbacken und die Pancakes auf der Smoothie Bowl anrichten.

Die restlichen 50 g Himbeeren zu einer fruchtigen Sauce mixen und über die Pancakes und den Smoothie geben. Die Pancake Bowl zum Schluss noch mit einer Handvoll Himbeeren und ein bis zwei Esslöffeln Granola garnieren und genießen.

Pancake Bowl Frühstück Mini Pfannkuchen

Eine leckere Variante sind kleine Schoko-Pancakes. Dazu mischt Du zum Pancake-Teig einen Esslöffel Backkakao. Sehr lecker dazu schmeckt ein Mango-Smoothie. Auf dem Bild unten siehst Du, dass die Pancakes auch prima dünn ausgebacken werden können, dann bekommst Du mit der selben Teigmenge die doppelte Portion Pancakes, die dann flacher sind.

Pancake Bowl Frühstück Mini Pfannkuchen Schokolade

Hast Du schon mal eine Pancake Bowl zum Frühstück gegessen? Wir freuen uns auf Ideen und Inspiration durch Dein liebstes Frühstücksgericht – ab damit unten in die Kommentare! Übrigens: Wenn Du noch mehr Lust auf Frühstücksideen von uns hast, dann schau Dir doch mal unsere Ideen für das Porridge-Grundrezept oder unseren finnischen Ofen Porridge an.

 

Geschrieben von
Mehr von Anke

Reiseguide für den Golden Circle | Erlebe Island an einem Tag

Enthält Werbung | Der Golden Circle steht wohl auf der Bucketliste aller...
Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.