Granola, Porridge, Müsle & Overnight Oats | Was ist eigentlich was?

Barni und Wilma Breakfast Club Granola vom Niederrhein

PR Sample | Das perfekte Frühstück für uns besteht aus drei Komponenten: Warmer, cremiger Porridge, zwei gute Handvoll Obst und ein knuspriges Topping. Granola macht wir sehr gerne selbst, denn industriell hergestelltes Knusper-Topping kommt selten ohne zusätzlichen Zucker aus. Das macht es viel zu süß und die feinen, nussigen Aromen gehen leider flöten.

Hier bei uns am Niederrhein gibt es ein wunderbares kleines Label, die Granola genau so herstellen, wie wir es lieben: Natürliche, gute Zutaten, ausschließlich gesüßt mit getrockneten Früchten, Honig oder Ahornsirup. Barni und Wilma hat uns zwei ihrer Granola-Sorten geschickt und wir knuspern uns damit gerade jeden Morgen in den Tag.

Frühstück: die schönste aller Mahlzeiten. Man ist ausgeruht und jung, hat sich noch nicht geärgert und ist voll neuer Hoffnungen und Pläne.

Heinrich Spoerl

Wir lieben Porridge zum Frühstück und zelebrieren die Zubereitung. Das langsame Rühren und Verfeinern des Porridge und das schöne Anrichten gehört für uns dazu. Mancheiner mag denken, dass wir das nur fürs Foto machen, aber nein:  Respekt gegenüber seinem Essen fängt für uns bei der Zubereitung an.

Barni und Wilma Breakfast Club Granola vom NiederrheinBarni und Wilma Breakfast Club Granola vom Niederrhein

Granola, Müsli, Porridge, Overnight Oats – Was ist eigentlich was?

Porridge – Ist das nicht einfach Haferschleim in hip? Und Granola und Müsli sind doch auch dasselbe, oder? Nein, jeder der Begriffe steht zwar für ein leckeres Frühstück, aber es sind dennoch gänzlich unterschiedliche Gerichte:

Granola

Das wichtigste was Granola von einem Müsli unterscheidet ist der richtige Crunch. Ein gutes Granola muss immer knusprig sein und ist im Ofen geröstet.

Die Bestandteile sind mindestens verschiedene Flocken, z. B. kernige Hafer-, Dinkel- Buchweizen- oder Roggenflocken. Dazu passen auch Nüsse, ganz oder gehobelt, getrocknete Früchte wie Bananen, Rosinen, Cranberries, Äpfel, Birnen oder Feigen. Auch Kokosflocken, Chiasamen oder Amaranth passen in ein Granola. Gesüßt wird Granola nur mit natürlichen Süßstoffen, z. B. Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup.

Durch das Rösten im Ofen wird das Granola herrlich knusprig und passt wunderbar als Topping z. B. auf cremige Gerichte wie Smoothie Bowls oder Porridge.

Müsli

Ein Müsli enthält die gleichen Zutaten wie Granola, aber es wird nicht geröstet. Flocken, Nüsse, Kerne und getrocknete Früchte werden gemischt und gemeinsam mit Joghurt oder Milch gegessen. Für ein bisschen Crunch kannst Du dein Müsli noch mit Granola tippen. Wenn Du Dein Müsli ein bisschen süßer magst kannst Du es genau wie Granola mit Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup abschmecken.

Porridge

Porridge wird als lauwarmer Brei aus Haferflocken, aufgekocht mit Milch oder Wasser serviert. Etwa im Verhältnis 1:3 bis 1:4 kochst Du Haferflocken mit Milch oder Wasser auf und lässt das Porridge dann für ca. 5 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen. Ab und an umrühren, eine Prise Salz, Gewürze wie Ingwer, Kardamom oder Zimt hinzu und fertig ist das für uns leckerste Frühstück.

Wenn Du Dein Porridge mit Milch kochst wird es cremig, mit Wasser eher schleimig. Die schottische Variante wird nur mit Wasser und einer Prise Salz gekocht, das ist okay, aber es geht leckerer. Wir kochen unseren Porridge immer mit Milch und Salz, weil uns die cremige Konsistenz einfach am besten schmeckt.

Auf den Porridge geben wir zwei Handvoll Obst, z. B. Beeren, Äpfel, Birnen, Feigen, Physalis, Granatapfelkerne, Mango oder oder. Erlaubt ist was schmeckt und Saison hat. Für den besonderen Crunch kommt dann noch Granola oben drauf. Noch leckerer wird Dein Porridge, wenn du einen Teelöffel Mandelmus darüber laufen lässt.

Overnight Oats

Overnight Oats sind wie Porridge nur in kalt. Statt es frisch zu kochen lässt Du die Haferflocken mit Milch im Verhältnis 1:3 über Nacht im Kühlschrank quellen. Am nächsten Morgen gebe ich Obst und Topping frisch darüber und kann sofort loslöffeln. Overnight Oats sind perfekt fürs Büro oder Ausflüge geeignet, bei denen Du gerne vorplanst und nicht kurz vorher noch zubereiten möchtest.

Barni und Wilma Breakfast Club Granola vom Niederrhein

Barni und Wilma | Knuspriges Granola handmade vom Niederrhein

Hinter Barni und Wilma steckt die liebe Meike aus Goch. Frühstück ist für sie die wichtigste Mahlzeit des Tages, hach, das teilen wir. Ihre Granola-Sorte Mandel Britta ist schon länger in ihrem Shop erhältlich und wir durften sogar die ganz neue Sorte probieren, die erste in Kürze auf den Markt kommt.  Alle Granola-Sorten werden handgemacht hier am Niederrhein produziert und kommen gänzlich ohne künstliche Zusatzstoffe oder zusätzlichen Zucker aus.

Mandel Britta  – das ist der Klassiker von Barni und Wilma: Haferflocken, Ahornsirup, Kokosöl, Mandeln, geröstete und gesalzene Erdnüsse, getrocknete Cranberries, gepuffter Dinkel, Kokoschips, Zimt und Salz sind die Bestandteile dieses handmade Granolas vom Niederrhein. Und was sollen wir sagen: Wenn ihr Mandel Britta mögt werdet ihr das neue Granola lieben!

Denn die neue glutenfreie Sorte kommt nicht weniger lecker daher: große Bananenchips, Buchweizen, Quinoapops, Haselnüsse, Kürbiskerne, Kokosöl, Agavendicksaft, Ahornsirup, Zimt, Salz, Tonkabohne und Kardamom werden hier zu einem wunderbar knusprigen Topping für Dein Porridge oder Deine Smoothie Bowl. Natürlich kann man es auch wunderbar pur naschen. Die großen Bananenchiops und die knusprigen Quinoapops knuspern unterschiedlich lange im Mund, das macht es so spannend.

Das Granola von Barni und Wilma ist natürlich auch eine wunderbare Geschenkidee. Alle Sorten gibt es im 250 g oder 750 g Kraftpapier-Beutel oder ganz besonders hübsch im 300 g Glas. Das ist natürlich wiederverwertbar – zum Beispiel für die nächste Portion oder ein selbstgeröstetes Granola oder oder. Das ist das schöne an Porridge und Müsli – es gibt unendliche Kombinationsmöglichkeiten und es ist jedes Mal aufs Neue wieder lecker und der beste Start in den Tag!

Barni und Wilma Breakfast Club Granola vom Niederrhein

Welches Granola magst Du besonders gern? Röstest Du es auch selbst oder gibt es ein Knuspermüsli, das Du uns empfehlen kannst? Dann rein in die Kommentare mit ganz viel Porridge- und Granola-Liebe! Wenn Du noch mehr Lust auf leckere Frühstücksideen hast, dann schau mal in unser Rezept für finnischen Ofen-Porridge oder unser Porridge-Grundrezept.

Transparenz: Barni und Wilma hat uns zwei Probierproben ihres Granolas zur Verfügung gestellt. Wie immer gilt: Ihr bekommt unsere ehrliche ungeschönte Meinung. Wenn aber ein Produkt so gut schmeckt und alles passt, dann sagen wir das auch genauso. Und wir freuen uns, in Corona-Zeiten kleine lokale Labels zu unterstützen. 

Geschrieben von
Mehr von Anke

Für einen Tag ins zauberhafte Glencoe

Kaum ein Ort in Schottland ist mit so vielen Mythen und schauderhaften...
Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.