Pumba Private Game Reserve

Pumba Private Game Reserve

Bis zum Pumba Private Game Reserve sind es vom Addo Elephant Park aus ca. 45 Minuten Fahrt. Am Anfang passierte man ein doppeltes Eingangstor und meldet sich beim dortigen Ranger an. Das Pumba Private Game Reserve hat zwei Campbereiche – einmal die Pumba Water Lodge und die Msenge Bush Lodge. Zur Water Lodge kann man selbst mit dem Auto fahren, zur Bush Lodge gibt es einen Shuttle Service vom Eingangstor aus. Man erhält eine kleine Wegbeschreibung zum Main Camp und macht sich über eine mäßig plattierte Buckelpiste auf den Weg.

Pumba Private Game Reserve

An der Rezeption bekommen wir ein Begrüßungsgetränk, müssen aber leider noch bis zum frühen Nachmittag warten bis unser Zimmer fertig ist. Das leckere Mittagessen mit Nudeln mit Champignons, Filetsteak und Krapfen mit flüssigem Schokokern hat die Zeit sehr schön verkürzt. Das Restaurant liegt direkt am großen Wasserloch und man kann auf der gegenüberliegenden Seite immer wieder Tiere beobachten. Unser Zimmer ist das Gemsbok Chalet und ist wirklich riesig.

PumbaPrivateGameReserve1

Gemsbok Chalet | Kann man noch traumhafter wohnen?

In der Pumba Water Lodge gibt es insgesamt 12 Zimmer – wir haben im Gemsbok Chalet übernachtet. Es hat im Gegensatz zu den Impala Chalets noch eine großzügige Sitzecke hinter dem Eingangsbereich.

PumbaPrivateGameReserve_Gemsbok2

Vom riesigen Bett aus blickt man direkt auf die kleine Terrasse und das dahinter liegende Wasserloch.

PumbaPrivateGameReserve_Gemsbok1

Neben einer tollen großen Whirlpoolbadewanne gibt es auch eine schöne kleine Terasse mit Blick aufs Wasserloch und einem eigenen kleinen Außenpool.

PumbaPrivateGameReserve_Gemsbok3
PumbaPrivateGameReserve_Gemsbok4

Was gibt es besseres als hier in der Sonne zu relaxen und auf der anderen Seite des Wasserlochs ein paar Gnus und Giraffen zu beobachten. Und wenn der Wind nicht allzu sehr pfeift hüpft man zur Abkühlung kurz in den kleinen Plunge Pool.

PumbaPrivateGameReserve_Gemsbok6

Wellness- und Wildlife Add-ons

Für jeden Besucher sind 2 Safaris und 3 Mahlzeiten am Tag inklusive. Darüber hinaus können aber auch umfassende Spa- und Massagepakete, Bushwalks mit einem Ranger oder Aktivitäten wie Bogenschießen gebucht werden. Das Mittagessen kann auf Wunsch und Reservierung auch in der Msenge-Bush-Lodge eingenommen werden. Dafür gibt man einfach an der Rezeption Bescheid und wird von einem Ranger mittags gebracht und wieder abgeholt.

Tagesablauf im Pumba Private Game Reserve

Einer der langen und wunderschönen Tage hier kann in etwa wie folgt ablaufen:

5.45 Uhr:

Je nach Grad der Morgenmuffeligkeit klingelt ungefähr um diese Uhrzeit der Wecker (einen Weckruf kann man gerne auch von der Rezeption organisieren). Wenn es morgens noch dunkel ist wird man von einem Ranger abgeholt und zur Rezeption gebracht.

6.30 Uhr:

Die erste Safari des Tages startet an der Rezeption. (inkl. Picknick)

9.00 Uhr:

Rückkehr von der Safari und das Frühstück steht bereit. Danach kann man entweder in der Lounge des Haupthauses oder im großzügigen eigenen Zimmer relaxen. Auch Spa- und Massagetermine können für diese Zeit vereinbart werden.

Ab 13.00 Uhr:

Aus mehreren Gerichten kann man sich ein leckeres Mittagessen aussuchen.

16.30 Uhr:

Die zweite Safari des Tages steht an. Auch hier gibt es zwischendurch wieder ein leckeres Picknick mit toller Aussicht über das Reservat. Bei der Rückkehr in die Lodge bekommt man ein warmes Begrüßungsgetränk und ein paar Häppchen. Und an besonders kalten Tagen knistert auch abends dann schon der Kamin.
Nun wählt man aus der Karte auch sein Abendessen (3-Gänge) aus und vereinbart einen Termin, wann man am Abend gerne essen möchte. Nach der Safari haben wir uns meistens noch kurz frisch gemacht und sind dann mit hungrigem Magen und Vorfreude auf ein köstliches Essen wieder zum Haupthaus gebracht worden.

Geschrieben von
Mehr von Anke

10 Tipps für Reykjavik

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt Europas und ist der ideale Ausgangspunkt für...
Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.