Bye Bye, Safari & Südafrika

Safari Pumba Private Game Reserve

Heute war schon der Tag unserer Abreise gekommen und wir freuten uns auf die letzte Safari. Die Wetterbedingungen waren ideal und wir hofften natürlich endlich darauf Löwen zu sehen. Nachdem wir im Addo Elephant Park schon Büffel gesehen haben war es toll hier noch einmal 2 Exemplare zu Gesicht zu bekommen.

PumbaPrivateGameReserve_Safari21

Auch die beiden Nashörner von vorgestern zeigten sich noch einmal. Bei den Giraffen hatten wir heute Glück und haben eine größere Gruppe aufspüren können.

PumbaPrivateGameReserve_Safari22
PumbaPrivateGameReserve_Safari24
PumbaPrivateGameReserve_Safari25

Aber je mehr Tiere wir gesehen haben desto größer war auch der Wunsch noch die Löwen zu sehen. Bei unserem Safari Picknick haben wir sie zwar gehört, aber leider nicht gesehen. Ihre frischen Spuren im Matsch haben uns leider auch nicht auf ihre Fährte gebracht. Schade, denn andere Gruppen hatten da heute Morgen mehr Glück und die Löwen kurz zu Gesicht bekommen.

PumbaPrivateGameReserve_Safari23

Südafrika – wir kommen wieder!

Beim Frühstück waren wir schon leicht wehmütig, denn unmittelbar danach machten wir uns auf den Flughafen nach Port Elizabeth. Und so oft sagt man „Ja, wir kommen wieder“ oder „Das müssen wir noch einmal machen.“ Aber selten haben wir das so aus tiefstem Herzen gesagt wie dieses Mal in Südafrika. Das Land hat uns in der kurzen Zeit völlig verzaubert.

Geschrieben von
Mehr von Anke

Das Monument Valley | Für einen Tag auf den Mars

Das Monument Valley ist weltberühmt für seine riesigen orange roten Sandsteinfelsen. Wir...
Artikel lesen

2 Kommentare

    • Wir freuen uns auch schon auf unsere nächste Reise nach Südafrika! Wir wollen gerne noch einmal die Garden Route erleben, diesmal aber über Karoo und Oudtshoorn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.