Über uns

Hallo und herzlich willkommen auf unserem Blog über alle fernen und nahen Reisen, die wir gemeinsam unternehmen. Hinter dem Blog stecken Anke und Thorsten, wir sind leidenschaftlich neugierig auf so viele tolle Orte in der Welt und hatten das Glück schon den ein oder anderen davon besuchen zu können. Reisen ist zwar schön, aber wir freuen uns natürlich auch immer wieder auf die Heimat. Die haben wir am schönen Niederrhein gefunden (der übrigens so einige tolle Fleckchen hat, die wir zur Zeit mit dem Rad erkunden). Seit Juli 2014 sind wir verheiratet – unsere erste Reise als Ehepaar führte uns ins wunderschöne Island.

Was erwartet euch auf Moose around the world?

  • Individuell geplante Roadtrips auf der ganzen Welt
  • Städtereisen und Kurztrips in Deutschland und Europa
  • Lohnenswerte Hotels aller Preissegmente
  • Kulinarische, regionale Highlights vom Food-Truck zum Gourmet-Tempel
  • Wanderungen für Flachlandtiroler und kleine Bergziegen
  • Die richtige Mischung zwischen Aktivität und Erholung

Fragen an Anke & Thorsten

An welche Unterkunft erinnerst du dich am liebsten zurück?

Anke & Thorsten: Unangefochten auf Platz 1 und immer wieder gerne: Hotel Bareiss im Schwarzwald! De Verdwaalde Boer in Kapstadt und grundsätzlich alle Bed & Breakfast Unterkünfte, mit denen wir durchweg gute Erfahrungen gemacht haben und die allesamt wunderbar persönlich waren!

Dein liebstes Reisezitat?

Anke: “Das Leben ist zu kurz für Irgendwann.” Das Zitat passt sicherlich nicht nur zum Reisen, sondern ist eine Lebenseinstellung. Und auch wenn ich mich bemühe sehr danach zu leben, den Moment auszukosten und nichts aufzuschieben: Es gelingt natürlich nicht immer. Nach jedem langen Arbeitstag, nach jeder unnötigen Überstunde, nach jedem sinnlosen Streit rufe ich mir diesen Gedanken ins Gedächtnis.
Thorsten: “Wir machen das jetzt! Wer weiß wann wir wieder hier sind!”

Welche neuen Reiseziele stehen ganz oben auf deiner Wunschliste?

Anke: Ich will mich auf keine Reihenfolge festlegen: Aber Südamerika (Patagonien), Neuseeland und Australien sind echte Traumziele. Ein wirkliches Abenteuerziel ist eine Reise nach Spitzbergen oder in die Antarktis.
Thorsten: Auch ohne Reihenfolge, aber aus Überzeugung: Australien, Japan, Südamerika.

Was soll das mit den Elchen?

Warum wir so verrückt auf Elche sind? Das wissen wir eigentlich selbst nicht so genau. In unserem ersten großen gemeinsamen Urlaub waren wir 3 Wochen in Norwegen und Schweden unterwegs. Wir haben uns zum Ziel gesetzt unbedingt einen Elch zu sehen, aber das war uns leider nicht vergönnt. Ein Jahr später waren wir in Kanada und hatten dort gleich mehrfach Glück – entweder Mama-Elch oder ab und an auch mit Baby-Elch.

Dieses Jahr sind wir in Kanada immer wieder auf die Suche gegangen, haben aber leider kein Glück gehabt. Unverhofft kommt oft: Im Glacier Nationalpark hatten wir dann Glück. Ein sehr junger, aber männlicher Elch stakste vor uns durchs Gebüsch. Das Geweih war noch sehr jung, aber: Es war ein Elch! 🙂

Elche