12 Monate und 12 Reisen haben wir uns vor einem Jahr für 2015 vorgenommen. Das war eine ambitionierte Planung aber wir haben es tatsächlich bis Mitte 2015 “alles nach Plan” umgesetzt. Tolle Kooperationen und Inspiration durch andere Reiseblogger haben dann für die 2. Jahreshälfte 2015 einiges anders kommen lassen und wir blicken stolz und glücklich auf 15 grandiose Reiseerlebnisse und 10 besuchte Länder zurück.

2015 sind zig tausende Fotos Jahr bei uns entstanden, viele auch mit dem Smartphone. Das iPhone 6 hat eine unglaublich gute Kamera, für Schnappschüsse zwischendurch ersetzt es so manche Kamera. Viele von euch folgen uns auf Instagram, unsere liebste App für Fotos. Eure und unsere liebsten Instagram-Fotos haben wir deshalb als einen kleinen Jahresrückblick zusammengestellt. Licht aus, Spot an, unser Jahr 2015:

Traumpfad Bergheidenweg

Nach einem nahezu schneefreien und viel zu milden Winter am Niederrhein sind wir Anfang 2015 in die Eifel gestartet. Unser erster Traumpfad stand auf dem Programm – wir sind auf dem verschneiten Bergheidenweg gewandert.

Instagram_Bergheidenweg

Island

Auch im Februar bleibt es winterlich mit einer ordentlichen Portion Abenteuer dabei: 5 Tage Mini-Roadtrip durch Islands Süden! Wir erleben Gletscher, Wasserfälle, eine Eishöhle und als krönenden Abschluss in unserer letzten Nacht: Nordlichter um 3 Uhr früh!

Instagram_Eishoehle_Island

Barcelona

Nach zwei tollen Winterreisen geht es im März ab Richtung Spanien, Sonne und milden Temperaturen: Wir erkunden Barcelona an einem verlängerten Wochenende. Wir sind einen Tag vor dem schrecklichen Germanwings-Unglück nach Düsseldorf zurückgeflogen. Beim Gedanken an das Unglück läuft es uns heute noch ein eiskalter Schauer über den Rücken.

Instagram_Barcelona

Monschau

Im April haben wir einen unserer geliebten Tagesausflüge unternommen. Diesmal ging es in die Eifel, nach Monschau. Weil wir an einem noch recht kalten Tag unterwegs waren gab es außer uns kaum Touristen in der Stadt – gleich doppelt so schön!

Instagram_Monschau

Traumpfad Nette Schieferpfad

Der Raps steht Mitte Mai in voller Blüte und wir schnüren wieder die Wanderschuhe. Wir wandern unseren zweiten Traumpfad des Jahres, diesmal der Nette-Schieferpfad. Goldgelb blühende Rapsfelder, imposante Schieferfelsen und tolle Aussichtspunkte begleiten uns durch die Eifel.

Instagram_NetteSchieferpfad

England & Wales

Mittes des Jahres wird es Zeit für unseren lang geplanten Roadtrip durch England und Wales. Was für tolle Reiseländer! Von London geht es quer durch Cornwall und Devon hinauf nach Wales und als Highlight danach in Norden Englands zum Lake District Nationalpark. Wir fühlen uns schon fast wie in Schottland! Einer unserer absoluten Lieblingsorte ist die Slater Bridge gewesen.

Instagram_SlaterBridge

Mosel

Im Juli haben wir unserern ersten Hochzeitstag gefeiert und sind für ein Wochenende an die Mosel gefahren. Radfahren entlang der Mosel und bummeln durch kitschig schöne Orte wie Bernkastel Kues!

Instagram_BernkastelKues

Baltikum

Für Tui Wolters waren wir im Juli als Reisetester im Baltikum unterwegs. In 10 Tagen haben wir Lettland, Litauen und Estland erlebt. Neben unserer Lieblingsstadt Tallinn waren wir vor allem vom Hinterland begeistert. Hier verstecken sich wahre Reiseperlen – zum Beispiel Wandern durch die Sumpfgebiete im Lahemaa Nationalpark.

Instagram_Lahemaa_Estland

Saarschleife

Im August ging es für uns beide zum ersten Mal ins Saarland. Natürlich zum Wandern und wenn schon denn schon auf einer der schönsten Wanderungen des Bundeslandes. Hinauf zur wunderschönen Aussicht auf die Saarschleife.

Instagram_Saarschleife

Ruhrtalradweg

Im September haben wir gleich zwei Reise-Highlights erlebt. Gemeinsam mit Ruhr Tourismus waren wir auf dem Ruhrtal-Radweg von Winterberg bis Duisburg unterwegs. Vom Sauerland ging es von der Ruhrquelle auf zwei Rädern zurück nach Duisburg bis zur Mündung der Ruhr in den Rhein. Unsere erste aber sicherlich nicht letzte mehrtägige Radtour!

Instagram_RuhrtalRadweg

Mitteltal im Schwarzwald

Nach so viel Radeln brauchten wir Entspannung, es ging für 5 Tage in den Schwarzwald. Wellness, Erholung, gutes Essen, Wandern … was braucht man mehr!

Instagram_Schwarzwald

Oktoberfest in München

Einmal aufs Oktoberfest nach München…diesen Wunsch haben wir uns 2015 erfüllt und sind für ein sonniges Wochenende in die bayrische Landeshauptstadt gedüst.

Instagram_Oktoberfest

Hunsrück

Mit Freunden ging es Mitte Oktober für ein Wanderwochenende ins Hunsrück. Wir waren auf den Traumschleifen Baybachklamm, Murscher Eselsche und Klingelfloß unterwegs. Auch hier werden wir 2016 noch einmal hinfahren – es gibt einfach noch so viele tolle Wanderwege dort. Perfekt für eine kurze Auszeit am Wochenende.

Instagram_MurscherEselsche

Wendland

Im November haben wir die nächste für uns bis dato unbekannte Ecke in Deutschland entdeckt. Wir sind ganz an den Rand der Lüneburger Heide, ins Wendland gefahren. Das Erste Kartoffel Hotel Deutschlands hat uns für ein Wochenende in die Heide eingeladen. Auch wenn die Heide längst verblüht war – wandern durch die Heide lohnt zu jeder Jahreszeit.

Instagram_NemitzerHeide

Norwegen

2015 endete für uns mit einem absoluten Reisehighlight. Nach Weihnachten sind wir hoch, hoch, HOCH in den Norden aufgebrochen: Es ging nach Norwegen auf die Lofoten. Die Landschaften dort gehören wohl zum spektakulärsten, das wir je gesehen haben. Und als wäre das nicht schon Wahnsinn genug haben wir auch die Chance gehabt Nordlichter zu fotografieren!

Instagram_Lofoten

2015 war für uns das reiseintensivste Jahr bisher! Unglaublich: 15 Reisen in 12 Monaten! Für 2016 schmieden wir schon fleißig Pläne. Genaueres verraten wir noch nicht, nur so viel: Es wird eine spektakuläre Fernreise geben und wir erkunden intensiv die Heimat direkt vor der Haustüre am linken Niederrhein. Was sind eure Pläne für das neue Jahr? Postet uns eure Ideen und Pläne in die Kommentare, vielleicht finden wir ja noch ein wenig Inspiration :-)

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestPrint this pageTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone